Die MäBuS (Märkische Beratungs- und Unterstützungsstelle) ist ein Modellprojekt des Landkreises Märkisch-Oderland und des staatlichen Schulamtes Frankfurt (Oder).
Im Land Brandenburg gibt es keine vergleichbare Einrichtung. Das Projekt entwickelt und erprobt die Zusammenarbeit vieler Bildungs- und Erziehungspartner aus unterschiedlichen gesellschaftlichen Systemen in der Region.

 

Ziele der MäBuS:

  • Kinder und Jugendliche sind in ihren Fähigkeiten gestärkt.
  • Jugendliche haben bessere Chancen beim Eintritt in das Berufsleben.
  • Sie erhalten bei Bedarf individuell passende Hilfen zur Entwicklung, Erziehung und Bildung.
  • Die Hilfe- und Unterstützungsleistungen sind aufeinander abgestimmt.
  • Eltern und Sorgeberechtigte erfahren Entlastung.
  • Fachkräfte können Ihre Aufgaben effektiver bearbeiten.